INTERFILM 2021
Eyes Wide Open Online Award

Anschauen & abstimmen! 10. bis 16. November 2021.
Der Gewinnerfilm erhält 2000€ Preisgeld von der Heinrich Böll Stiftung.

Programm ansehen

Pile

Eine Animation, die versucht, menschliche Konstrukte zu ordnen. Ein vertikaler Lebens- und Arbeitsraum, der die Entwicklung vom nackten Überleben bis hin zur Entfremdung im Spätkapitalismus nachzeichnet.

Toby Auberg | England | 3:30 min

Jetzt ansehen

View

Was ist groß, grau, laut, macht Dreck und nimmt einer ganzen Hafenstadt die Aussicht? Ohne etwas zu verraten: Ein Wal ist es nicht.

Odveig Klyve | Norwegen | 04:30 min

Jetzt ansehen

Made for Walking

Manchmal an den Füßen derjenigen, die versuchen, die Grenze heimlich zu überqueren, manchmal in den Händen derjenigen, die sich mit ihnen solidarisieren, zirkulieren preiswerte Schneestiefel zwischen Frankreich und Italien durch gebirgiges Gebiet.

Hélène Baillot, Raphaël Botiveau | Frankr. | 18 min

Jetzt ansehen

Annah la Javanaise

Die Geschichte eines 13-Jährigen Mädchen, die ihre Familie, Heimat und Muttersprache verliert. Im Jahr 1893 kommt sie nach Paris, um für den französischen Maler Paul Gauguin als Dienstmädchen und Modell zu arbeiten.

Fatimah Tobing Rony | Indonesien | 6:00 min

Watch now

Proteste!

Monotone Gesten der Straßenarbeiter verwandeln sich im rhythmischen Krumping zu Zeichen des Überlebenskampfes im Alltag Dakars – einer Stadt, die die Körper derer verschlingt, die sich in ihr erschöpfen.

Sophie Le Hire | Frankreich, Senegal | 06:40 min

Jetzt ansehen

Angst

In unserer Welt nehmen wir Drogen, um Erleichterung und Frieden abseits der Hektik und des Chaos zu finden. In „Angst“ ist es umgekehrt.

Béla Baptiste | Österreich | 10 min

Jetzt ansehen

Pointe Black

In diesem ungefilterten Dokumentarfilm, erzählt Marie-Astrid Mence von ihrem unbequemen Weg von der Jugendlichen zur Ballerina und ihren Kämpfen in einer Branche, die nicht über ihre Hautfarbe hinwegsieht.

Rebecca Murray | England | 5:30 min

Jetzt ansehen

The Train Station

Dieser animierter Dokumentarfilm erzählt eine Geschichte einer Familie über Zusammenhalt und Überleben in der Lejac Indian Residential School.

Lyana Patrick - Kanada - 2:00 min

Jetzt ansehen

Animators For Belarus

Mehr als 50 Animationskünster*innen aus 19 Ländern arbeiteten zusammen, um die Belarussen bei ihren friedlichen Protesten für faire Wahlen und Freiheit zu unterstützen. Ihre Werke stellen eine Interpretation der jüngsten Ereignisse in Belarus dar und liefern eine animierte Chronik dieser dramatischen Ereignisse.

Yulia Ruditskaya | Polen, Belarus, USA | 8:00 min

Jetzt ansehen

37. Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2021

Vom 17. November bis 14. Dezember 2021 präsentiert Sooner in vier Staffeln weitere Programme des INTERFILM 37. Internationales Kurzfilmfestivals Berlin.